Sie verwenden einen veralteteten Browser. Um das optimale Nutzungserlebnis zu haben, sollten sie einen anderen Browser verwenden.

Aktive Pläne

Neue Pläne

Römer 1 bis 16

Frieden mit Gott

Der Römer-Brief zeigt, wie ein Mensch Frieden mit Gott bekommt: durch den Glauben an das Erlösungswerk des Herrn Jesus. Jeder gläubige Christ kann sich seiner Errettung sicher sein. Als Antwort auf die erfahrene Gnade darf er nun zur Freude Gottes leben.

1. Mose 37 bis 50

Joseph – ein Lebensbild

Joseph ist eins der schönsten und deutlichsten Vorausbilder auf den Herrn Jesus. Seine Lebensbeschreibung weist auf die Leiden des Herrn Jesus und auf seine zukünftige Herrlichkeit hin. Zudem können wir vom Verhalten Josephs viel für unser Glaubensleben lernen.

Hiob 1 bis 42 (ohne Erklärung)

Hiob – ein geprüfter Glaubensmann

Das Buch Hiob erklärt das Geheimnis des Leidens der Glaubenden.

Apostelgeschichte 13 bis 20

Die Missionsreisen des Apostels Paulus

Begleite den Apostel Paulus auf seinen drei Missionsreisen. Erlebe, wie er den unterschiedlichsten Menschen das Evangelium gebracht hat und an manchen Orten Versammlungen entstanden sind.

2. Mose 12 bis 17

Vom Passah in Ägypten bis zum Sinai

2. Mose 12 bis 17 beschreiben die Befreiung Israels aus der Sklaverei Ägyptens, den Durchzug durch das Schilfmeer und die ersten Erfahrungen des erlösten Volkes in der Wüste.

Der Brief an die Philipper

Der Philipper-Brief in 18 Tagen

Der Philipper-Brief beschreibt die Reife des christlichen Lebens. Paulus selbst ist ein Beispiel davon, wie sich nun alles um Christus dreht. Er hat in den vielfältigen Erfahrungen seines Lebens mit dem Herrn gelernt, die Gesinnung Jesu Christi zu offenbaren und in der Kraft des Heiligen Geistes über die Umstände zu triumphieren.

Die Psalmen 1 bis 41

Das erste Psalmbuch

Die Psalmen schildern die Gefühle und Empfindungen der Glaubenden in verschiedenen Situationen.
Wir lernen, wie wichtig das Gebet für uns ist. Das Gottvertrauen der Psalmdichter spornt uns an, geduldig auf die Hilfe des Herrn zu warten. Gottesfurcht ist ein Kennzeichen aller Gläubigen, die mit Gott leben und Ihm gefallen möchten.

Das Markus-Evangelium

Das Markus-Evangelium in 64 Tagen

Der Evangelist Markus stellt Jesus Christus als Knecht Gottes vor, wie Ihn schon die Propheten angekündigt haben (Markus 10,45).
Zudem zeigt Markus den Herrn Jesus als den Propheten Gottes, der das «Evangelium» verkündet (Markus 1,38).

Lukas, 1. Mose, 1./2. Thessalonicher, Amos, Josua, 1./2. Korinther, Daniel, Jesaja

Die Bibel ohne Erklärung lesen (1. Jahr)

Aus der Menge der Bücher ragt eins heraus und verdient grössere Beachtung als jedes andere Buch: die Bibel. Anhand dieses Leseplans kann die Bibel in fünf Jahren durchgelesen werden.

Abgeschlossene Pläne